Nordost China – Situation und Perspektiven

Vortrag

Kohleregion, Schwerindustrie, Staatskonzerne – Chinas Nordosten wird im Westen häufig negativ wahrgenommen. Doch diese Vorurteile sollten relativiert werden. Denn ab 1890 stand der Nordosten Chinas etwa hundert Jahre lang wirtschaftlich an vorderster Stelle und genoss internationales Ansehen. Die Geschichte der Region ist international geprägt – von den Nachbarn Korea, Russland, Japan und den chinesischen Reitervölkern. Lange Zeit verzögerten die ressourcenabhängige Industrie, die vorherrschende, auf Kohle und Stahl basierende Schwerindustrie sowie die Vormacht staatlicher Unternehmen eine notwendige Strukturreform der lokalen Industrie. Heute durchlebt der Nordosten einen ergebnisoffenen Strukturwandel, dessen Erfolg für die zukünftige Wirtschaftsentwicklung ganz Chinas entscheidend sein wird.

Der Deutsche Generalkonsul in Shenyang, Dr. Peter Kreutzberger, spricht über die aktuellen Herausforderungen und Perspektiven und zeigt auf, was diese für die deutsche Wirtschaft bedeuten.

Über den Referenten: Dr. Peter Kreutzberger, Jahrgang 1953, ist deutscher Generalkonsul in Shenyang in der Provinz Liaoning. Der Volkswirt und Publizist kam 1980 erstmals nach China. Dort hat er 17 Jahre verbracht: Er studierte an der Sprachuniversität Beijing, der Nanjing sowie der Tongji Universität; arbeitete bei der Deutschen Bank und war Beamter des Auswärtigen Amtes. In den 1990er Jahren leitete er die Handels- und Investitionsförderstelle in Beijing, in Shanghai war er stellvertretender Generalkonsul, stellvertretender Generalkommissar beim Deutschen Pavillon der Expo 2010 und in Beijing arbeitete er als stellvertretender Leiter der Wirtschaftsabteilung an der deutschen Botschaft. Seit August 2015 ist er als deutscher Generalkonsul in Shenyang zuständig für die drei Nordost-Provinzen Chinas, die im Westen häufig Mandschurei genannt werden.

Ort & Zeit:
Mittwoch, 7. Juni 2017 um 18 Uhr
WHU Otto Beisheim School of Management, Schwanenhöfe. Erkrather Str. 224a, 40233 Düsseldorf
Kosten: freier Eintritt

Der Abend ist zugleich die Auftaktveranstaltung zur Gründung des „Arbeitskreises Wirtschaft“ der GDCF Düsseldorf

Anmeldung bitte per Email: d.boening@gdcf-duesseldorf.de

Veranstalter:
GDCF-Düsseldorf e.V.
Kapellstr. 14
40479 Düsseldorf

07.06.2017